Wanderung von Ribeiro Frio nach Portela

Dauer der Wanderung: 4 Stunden
Startpunkt: Posto Florestal do Ribeiro Frio
Endpunkt: Miradouro da Portela
Länge: 10 Kilometer

Beschreibung der WanderungWandern entlang einer Levada

Dieser Wanderung im nordöstlichen Zentrum von Madeira verläuft über 10 Kilometer und kann im Prinzip von jedem, der einigermaßen gut zu Fuss ist, bewältigt werden. Es gibt keine besonderen Schwierigkeiten. Die ersten acht Kilometer wandern wir ohne Steigung auf der Fläche der Serra do Faial und können dabei die Landschaft und Flora von Madeira geniessen. Die letzten beiden Kilometer wandern wir dann bergab zum Aussichtspunkt Miradouro da Portela.
Die Wanderung beginnt beim Forsthaus Posto Florestal do Ribeiro Frio in dessen Umgebung es einige interessante endemischen Pflanzen von Madeira gibt. Der Einsteig zur Levada wird auf einem Pfad gemacht der rechts der Hauptstraße abgeht. Die Pflanzen die entlang dieser Levada wachsen sind an das feuchte und schattige Klima angepasst. Unter anderen kommt dort auch die Madeira Orchidee vor, die wie die meisten Blumen der Insel im Frühjahr und Sommer blühen und aus dem Weg einen bunten Garten machen. Nach acht Kilometern am Rande der Levada kommen wir zum Wasserhaus Casa da Divisão das águas. Dort verlassen wir die Levada und wandern ca. 200 Meter bergab bis zum Forsthaus Posto Florestal do Lamaceiros. Von dort aus folgen wir dem Weg bis zum Ende der Wanderung beim Aussichtspunkt Miradouro da Portela.

Zurück zur Hauptseite Wandern Madeira.

Impressum und Kontakt