Das Blumenfest von MadeiraBlumenfest Madeira

Jedes Jahr wird die Ankunft des Frühlings auf Madeira mit dem Blumenfest gefeiert. Das Blumenfest findet normalerweise immer im April statt und verbindet die Schönheiten der Natur mit der Folklore der Insel. Während des Festes finden auf der ganzen Insel aber besonders in Funchal Blumenausstellungen sowie Umzüge mit den exotischsten Planzen der Insel statt. Madeira ist einer der grössten Blumenexporteure der Welt.

Zu diesem Zeitpunkt kommen Touristen aus aller Welt nach Madeira um eines der wichtigsten Feste der Insel zu feiern. Das Blumenfest beginnt am Samstag auf dem Gemeindeplatz von Funchal mit Umzügen, an denen vor allem viele Kinder, die prächtig mit Blumen geschmückt sind, teilnehmen. Am Schluss wir eine Mauer aus Blumen gebaut.

Nach weiteren Veranstaltungen findet am Sonntag der grosse Umzug des Blumenfestes statt, an dem tausende von Teilnehmern und hunderte von mit Blumen geschmückte Wägen die Strassen von Funchal bevölkern. Die Wagen haben verschiedene Themen und sind über und über mit den exotischen Blumen der Insel geschmückt.

Neben den grossen Umzügen findet während dem Blumenfest Blumenfest Funchalauch verschiedene andere Aktivitäten statt. Es gibt einen Wettkampf um den schönsten Blumenteppich, die auf den Strassen der Stadt zu sehen sind. Des weiteren treten überall Folkloregruppen auf und es gibt verschiedene Konzerte von typischer Musik von Madeira bis zu klassischen Konzerten.

Das Blumenfest von Funchal wurde 1979 ins Leben gerufen und ist seit dem zu einem der wichtigsten Anziehungspunkte des Tourismus auf Madeira geworden.

Impressum und Kontakt